Mitarbeiterpotenziale entwickeln

Handlungskompetenz erhöhen, Potenziale fördern, Strukturen schaffen, für Lösungen begeistern

Lernen gelingt am besten durch Ausprobieren und persönliches Erleben. Alle Inhalte und Methoden in unseren Angeboten  werden in einer 5er Struktur vermittelt: Theoretische Einbindung, Demonstration, Übung, Reflexion, Transfer.

Im Fokus unserer Begleitung steht einerseits das ganz praktische Wissen zu Theorien und Tools für eine gute Arbeitsqualität, auf der anderen Seite schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass Mitarbeiter mehr Vertrauen in ihre Leistung entwickeln, Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen, an Veränderungen mit deutlich mehr Offenheit herangehen und mutiger in ihre eigenen Potenziale gehen.

In der Summe bedeutet das: Mitarbeiter entwickeln starke Kompetenzen und ein zunehmend authentisches,  nachhaltiges Verhalten im Arbeitsumfeld.


 

Qualifizierungsprogramme

Endlich wieder in Hannover: Neuer Zyklus Projektassistenz, beginnend im März 2021

Mit dem speziell von Humanagement entwickelten MultiLevelKonzept schaffen wir Möglichkeiten, auf vielen Ebenen ganz praktische Erfahrungen zu machen, Erkenntnisse zu gewinnen, wertvolle Reflexionen auszutauschen, neue Möglichkeiten für das eigenen Handeln zu erproben und so kontinuierlich und strukturiert an der eigene Entwicklung zu arbeiten.

Aktuelle Programme sind z.B. Projektassistenz, Office Manager/-in, Vertriebsassistenz, Management Kompetenz.... Je nach Region sind diese Qualifizierungen mit IHK-Abschluss möglich. Alle Programme werden zur Zeit in größeren Unternehmen oder z.T. auch als offene Zyklen durchgeführt. Das ermöglicht die Teilnahme von einzelnen Teilnehmern aus KMU's. 

Sie sind modular aufgebaut, gehen über einen Zeitraum von ca. 9 Monaten, mit 6-12 Teilnehmern, integrierten E-Learning und Online Elementen und einer Abschlusspräsentation vor Gästen/Vorgesetzten.

Kernstück ist immer eine praktische Arbeit, die gemeinsam in Teams während der Qualifizierung umgesetzt werden. Projekte sind entweder durch den Auftraggeber vorgegeben oder sie werden gemeinsam mit den Teilnehmern generiert. 

Ziele der Qualifizierungsprogramme:

  • Lernen Komplexität zu meistern, wachsende Arbeitsanforderungen bewerten und bewältigen zu können.
  • Raus aus Routine-Denken, rein in kreative Impulse und Denken in Lösungen.
  • Aktiver Qualitätsdialog für das Arbeiten in klassischen Teams, im agilen Umfeld oder vernetzt in hybriden Teams.
  • Mehr Sicherheit und Souveränität im Rollenbewusstsein sowie Übernahme von Verantwortung zur optimalen Entlastung von Vorgesetzten und Teams.
  • Vermittlung von Instrumenten und Methoden, um vielfältige Aufgaben strukturieren und systematisch organisieren zu können.
  • Auseinandersetzung und Orientierungshilfen für die Anforderungen an Mobiles Arbeiten, flexible Arbeitswelten und die Herausforderungen an Arbeit 4.0.
  • Achtsamer Umgang mit Lebensdynamik, Stress und mit eigenen Ressourcen.
  • Mehr Sicherheit im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden, um auch in schwierige Situationen mit Souveränität zu meistern.

Seminare zu Schlüsselkompetenzen

Wissen zum Orientieren, Vertiefen, als Follow-up oder zu aktuellen Brennpunktthemen.

Wir verfügen über ein umfangreiches Angebot an Seminarthemen, die in unterschiedlichen Zeitformaten angeboten werden: z.B. mehrtägig, kompakt, focussiert ca. 90 Minuten. Viele Themen sind auch Online durchführbar. Zur Struktur gehören eine Vorbereitungsarbeit, praktische Wissensvermittlung in Präsenzzeit, Reflexion, ggf. Online Nachbereitung zur Sicherung des Lernerfolgs.

Für den ganz individuellen Bedarf erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept.

Aktuelle Themen sind:

Projektmanagement, Fit für Chaos, Kommunikations- und Konfliktkompetenz systematisch steigern, Dynamische Stabilität: Umgang mit zunehmender Arbeitsverdichtung, Themenschwerpunkt Arbeitsmethodik 4.0, Selbstwirksamkeit und Resillenz, Kreativität und lösungsorientiertes Denken, Intensivtraining Entwicklungsstufen der soziale Kompetenz, Troubleshooting für Mitarbeiter im Support, Business Kultur, Erfolgsfaktor Persönlichkeit, Business English, Qualitätsmanagement im Office, Besprechungs- und Veranstaltungsmanagement, Zeit- und Lebensmanagement, Teamkompetenz, Moderation....

Weitere Themen und Termine auf Anfrage.

Reine Konzeptionsarbeiten für firmeninterne Trainerteams, gehören auch zu unserem Angebot. Dieses beinhaltet Trainerleitfaden, Handout, Demo, Übungen und Arbeitsblätter. 

Arbeitsplatzbegleitung/Coaching

Längerfristige Begleitung mit Entwicklungspotenzial und Spotlight-Coaching zu aktuellen Brennpunktthemen.

Die gemeinsame Arbeit beinhaltet Themen wie z.B. Standortanalyse, Rollenanforderungen, persönliche Kompetenzen und Potenziale, Methoden und Instrumente, Konfliktmanagement, Teamsituationen, Vorbereitung auf neue Arbeitsplätze, Karrierebegleitung...

Diese Unterstützungsmaßnahme richtet sich z.B. an Mitarbeiter,

  • mit Themen zur persönlichen Karriereplanung

  • die einen neuen Arbeitsplatz mit neuer Herausforderung übernehmen

  • bei denen die Anforderungen am bisherigen Arbeitsplatz deutlich gestiegen sind und wodurch eine neue und effektivere Art der Organisation erforderlich wird

  • Einzelsekretariate, die in Team-Sekretariate gewandelt werden und wodurch eine neue Sortierung der Arbeitsprozesse erforderlich wird.

  • die Unterstützung bei der Bearbeitung von aktuellen Konfliktthemen und konstruktive Lösungsfindung anstreben

  • im Zusammenhang mit Umstrukturierungen und Outplacement Prozessen

  • zur Begleitung von Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitswesen und Wiedereingliederungen

Gemeinsam mit einem Coach werden diese Themen in Präsenzterminen oder auch Online bearbeitet.

Beispiele für wirkungsvolle Verfahren:

Wissen Online

Aktuell: Online Seminare zum Thema "Lead the Change" in 6 Modulen mit Dr. Stefan Fourier

Das Chaos zu lieben, ist die einzige Möglichkeit, darin zu überleben!

Die Liebe zum Wandel entsteht über das Wissen um die Mechanismen und Hintergründe von Veränderungsprozessen. Dieses Wissen vermittelt Dr. Stefan Fourier in den Humanagement Web-Seminaren. Lassen Sie sich inspirieren und nutzen Sie seine praktischen Erfahrungen.

Alle Themen und die Teilnahmebedingungen erfahren Sie über: training@humanagement.de 

Seit 2017 bieten wir einen Teil unserer Themen in verschiedenen Online Verfahren an. Dabei geht das Spektrum von Meeting-Moderationen, Moderationen von Team-Meetings, Themenworkshops innerhalb von Kongressen, 1-2 Tages-Seminare, Begleitung von Austausch- und Entwicklungsgruppen, offener Qualitätsdialog, Online-Sprechstunde für bestimmte Zielgruppen, z.B. für Projektassistenten, die an unserem Qualifizierungsprogramm teilgenommen haben und die sich beim Praxistransfer weiter begleiten lassen.Besonders bewährt sich dieses Prinzip:

Ein komplexes Thema, wie z.B. Arbeitsorganisation oder Kommunikation wird in 5 Themenbausteine aufgeteilt.

Jeder Themenbaustein wird einzeln, mit einem Abstand von ca. 1 Woche durchgeführt. Dauer ca. 90 Minuten, Teilnehmer maximal 10 Personen. Zu jedem Themenbaustein gibt es fundiertes fachliches Wissen, Übungsaufgaben und ein konkretes Tool, das zwischen den einzelnen Bausteinen angewendet wird. Die Lernkontrolle erfolgt im nächsten Themenbaustein. Auf diese Weise sichern wir einen hohen praktischen Nutzen und eine Verbesserung der Handlungskompetenz.

Eine weitere Version ist die Online Begleitung einer geschlossenen Gruppe von 6 Personen, in denen situativ Lösungsvorschläge für aktuelle Themen aus dem Arbeitsumfeld entwickelt werden. Gleichzeitig lernt die Gruppe in dieser Zeit, wie Lösungswege entwickelt und Methoden sinnvoll angewendet werden können. Aktuell führen wir dieses Verfahren als Aufbauprogramm nach der Teilnahme an der Qualitfizierung "Projektassistenz (IHK)" durch.

Erarbeitung von Office- und Arbeitsplatz-Handbüchern und Tool-Boxen als Beitrag zum Qualitätsmanagement

Gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten wir Handbücher und Tool-Boxen für den persönlichen Arbeitsplatz, die sowohl digital als auch konventionell genutzt werden können.

Damit entsteht ein wertvoller Beitrag zum Qualitätsmanagement und zum gelebten Wissensmanagement im Unternehmen.

Neben Workshops zu diesem Thema bieten wir ein spezielles Kompakt-Seminar an: Es werden die Voraussetzungen für die Erarbeitung von Handbüchern als konkrete „Gebrauchsanleitung“ für den eigenen Arbeitsplatz vermittelt. Der Arbeitsplatz wird analysiert und systematisch strukturiert. Die Begleitung geht von der Erarbeitung eines konkreten Inhaltsverzeichnisses, den Meilensteinplan für die Umsetzung und die Ausarbeitung der Inhalte.

Inhalte:

• Formale Regeln und Richtlinien für die Handbucherstellung

• Analyse der Tätigkeiten am persönlichen Arbeitsplatz

• Strukturierung und Erarbeitung eines Inhaltsverzeichnisses

• Persönliche Stoffsammlung für die Inhalte

• Erarbeitung eines Meilensteinplans

• Austausch und Verfahrensoptimierung unter den Teilnehmern

• Persönliches „Marketing“ für die eigene Qualitätskompetenz

• Grundlagen und Regeln für den Aufbau von Qualitätszirkeln

Methodik:

Dialoggespräche, Einzel- und Gruppenarbeit, Analyse, Aktionsplan, Bildung von Unterstützungspartnerschaften

Dauer: 3 x 1 Präsenz Tag im Abstand von ca. 4 Wochen, Online-Praxissupport zwischen den Trainingstagen, E-Learning Elemente

 

Das Chaos zu lieben, ist die einzige Chance, darin zu überleben!

Edition Humanagement