top of page
  • AutorenbildDr. Stefan Fourier

Organisationsentwicklung richtig und nachhaltig

Aktuell werden in vielen Unternehmen die Organisationsstrukturen auf den Prüfstand gestellt. Meist versucht man dadurch, Kosten einzusparen, bei anderen gibt es Anpassungen beim Geschäftsmodell und wieder andere wollen sich auf die Unwägbarkeiten der Zukunft vorbereiten. Ich habe mit Humanagement in den vergangenen Jahren bei all diesen Themenstellungen Unterstützung geleistet. Dabei habe ich immer wieder festgestellt:  Egal, welcher Anlass die Organisationsentwicklung ausgelöst hatte, stets war es erforderlich, vor der Veränderung der Organisationsstrukturen eine Analyse und Optimierung der Prozesse durchzuführen. Der Grundsatz


Prozess bestimmt die Struktur!


hat sich immer wieder bewährt.


Wenn wir uns nach unserer Methodik die Arbeitsprozesse entlang der Wertschöpfungskette anschauen, machen wir nicht breit angelegte Analysen über den gesamten Prozess, sondern fokussieren auf Engpässe. Wo stocken die Informations- und Materialflüsse, an welchen Stellen treten Qualitätsmängel auf? Wenn wir diese Engpässe gefunden haben werden sie akribisch analysiert und anschließend bewertet:


  • Sind sie temporär oder chronisch?

  • Liegen ihre Ursachen bei mangelnden Ressourcen oder in zu komplizierten Prozessabläufen?

  • Werden die Prozesse durch Strukturen, zum Beispiel durch Schnittstellen zwischen verschiedenen Abteilungen, behindert?


Je nach Ergebnis dieser Bewertung entwickeln wir dann Gegenmaßnahmen, die entweder auf die Verbesserung der Arbeitsprozesse oder auf die Veränderung der Organisationsstrukturen oder beides abzielen.


Mit einem solchen Vorgehen erreichen wir in kürzester Zeit nachhaltige Ergebnisse und vermeiden es, dass die Organisationsveränderung nur oberflächlich bleibt.


Das Vorgehen von Humanagement verfolgt dabei noch einen weiteren Zweck, der für die Unternehmen unserer Kunden wichtig ist: Durch die strikte Einbindung der Mitarbeiter vor Ort erzielen wir nicht nur pragmatische Lösungen, sondern qualifizieren das Personal für zukünftige Organisationsentwicklung in Eigenregie.


Warum können wir das besser als viele andere? Weil wir nicht nur technisch-organisatorische Experten, sondern auch Spezialisten für Motivation sind. Wir begeistern und befähigen die Mitarbeiter dafür, ihre eigene Arbeitswelt zu gestalten.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page